QCVC
Leitende
Wissenschaftliche Tätigkeit
Zentral Halle
Allgemeine Information
FAC
 Wissenschaftliches Programm
 Thematische Bereiche
 Konferenzen und Vorträge
 Anweisungen für Vortragende
 Freie Themen

 Anweisungen für Autoren

 Allgemeine Information
 REFACIN
 Neuvalidierung
 Sponsoren
 Allgemeine Information
 Kommerzielle Vorstellung

Ziele: die Bietung eines Internationalen Kongresses mit einem hohen wissenschaftlichen Niveau und niedrigen Kosten für die Teilnehmer, welcher an eine große Mehrheit von Nutzern auf weltweiter Ebene gerichtet ist, auch wenn diese keinen Zugang zu den letzten Neugigkeiten der EDV-Technologie haben, welcher ein interaktiver Austausch zwischen den Vortragenden und dem Publikum erlaubt, dieses zu irgend einem Zeitpunkt und ohne sich von ihrem Standort fortzubewegen.

Kurzer Bericht und Vorgeschichte der Tätigkeiten der FAC im Internet
Die Vereinigung für Kardiologie in Argentinien - FAC nutzt seit dem Jahr 1995 die grundlegenden Hilfsmittel des Internet als ein Element zur Kommunizierung und zur Ausführung von wissenschaftlichen und akademischen Tätigkeiten. Unter diesen letzten sind die vier insgesamt über Internet abgehaltenen Kongresse, die Virtuellen Kongresse über Kardiologie (CVC) und das Forum zur kontinuerlichen Fortbildung in Kardiologie (FECC) mit seinem neuen Tool, der virtuelle Campus. Die Kongresse, von denen die Konferenzen, Vorträge, Zusammenfassungen und freie Themen in Web-Seiten veröffentlicht werden und die Teilnehmer mit ihrem interaktiven Austausch über E-Mail, hatten ab 1999 eine zunehmende internationale Beteiligung und Präsenz. Der erste virtuelle Kongress
CVC (PCVC), einzigartig in dieser Fachausrichtung, wurde vom 1. Oktober 1999 und dem 31. März 2000 abgehalten und wies 7.574 Teilnehmer aus 95 Ländern auf; der 2º Kongress CVC (SCVC) vom 1. September bis zum 30. November 2001 wurde mit 11.700 Teilnehmern aus 107 Ländern abgehalten; am 3. Kongress CVC (TCVC), vom 1. September bis zum 30. November 2003, nahmen 14.118 Personen aus 122 Ländern teil und schließlich der 4. virtuelle Kongress CVC (CCVC), vom 1. September bis zum 30. November 2005 wies 18185 Teilnehmer aus 128 Ländern auf. Diese Kongresse werden für jede zwei Jahre programmiert und abgehalten. Zu diesem Zeitpunkt ist die Organisation des 5. Virtuellen Kongresses für Kardiologie – QCVC in vollem Gange.

Weitere Details sind aus dem Site der FAC zu erfahren: www.fac.org.ar



Bei dieser Gelegenheit stellen wir der Industrie die Vorschläge vor, welche eventuell für Sie von Interesse sein können.

Wir setzen Ihre eigene Erfahrung in der /World Wide Web/ voraus und die dadurch erreichten Resultate, wobei wir nachfolgend für Sie interessante Aspekte aufzeichnen.

1. Der CCVC gelangt in mehr als 128 Ländern und eine Anzahl von über 17.000 eingetragenen Personen, welche in der großen Mehrzahl Kardiologen sind und größtenteils in Iberoamerika ihre Tätigkeit ausüben.
2. Diese Gruppe Teilnehmer erhält Zugang zu den Web-sites, in denen so wie auch bei den Kongressen mit echter Anwesenheit eine Haupthalle vorgesehen ist, Säale für die Industrie, Konferenzen und interaktive Diskussionsgruppen. 
3. In den Web-sites ist es möglich, Banner, Links und Markenzeichen der Firmen einzubringen.
4. Es werden Symposien der Industrie durchgeführt werden.
5. Unter den Referenten und Vortragenden werden sich die berühmtesten Persönlichkeiten der Kardiologie des Landes und des Auslandes befinden.
6. Die Themen und thematischen Bereiche erfassen alle Fachbereiche, einschließlich der üblichen nachfolgend angegebenen Themen, wobei diese nur eine kurze unvollständige Zusammenfassung zwecks Orientierung darstellen.

Lipide
Fettsucht, Diabetes
Bluthochdruck
Herzinsuffizienz
Kardiale Arrythmien
Herzschrittmacher und Defibrillatoren
Kardiovaskuläre Chirurgie
Eingriffe und verwendete Geräte
und viele mehr...

Zusammenfassend schließt das angebotene Menü folgende Punkte ein:

- Symposien über Satellitverbindung
- Gesponsorte Vortragende
- Banner, Markenzeichen und Hypertexte in den Web-sites des Kongresses
- Links auf den Seiten der Web-sites der Industrie
- Unterstützunng der Mailing-Listen durch Sponsoren (19 thematische Foren beinhalten Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Vorbeugung, Arrythmien usw.) mit Nennung derselben und/oder dem Markenzeichen auf dem gesamten E-Mail Verkehr
- Sponsoring der wöchentlichen Info (Wöchentlicher Bericht, von denen eine Anzahl von 13 oder 14 über E-mail an alle Eingetragenen gesandt wird, mit den Neugigkeiten der Woche und wichtigen Info)
- Haupthalle
- Halle für die Allgemeinheit

- Wir verbleiben in Erwartung Ihrer Ideen und Vorschläge, welche Sie uns über die Vertriebs- und/oder Informatikabteilung zukommen lassen. 

Es ist zu berücksichtigen, dass es möglich ist, lange vor Beginn des Kongresses in den Web-Seiten aufzutreten, sowie auch dass in den drei Monaten der Kongressdauer eine intensive Tätigkeit herrscht und dass nach Abschluss desselben die gesamte Information in der Web verbleibt.

Wir verbleiben in Erwartung Ihrer Fragen oder Vorschläge.

Angaben zur Kontaktaufnahme:

Dr. Jorge Sanagua
Präsident des Wissenschaftlichen Ausschusses
sanagua@fac.org.ar

Hr. Carlos Rodríguez
Allgemeiner Leiter der FAC
crfac@fac.org.ar

 

© 1994-2007 cetifacCETIFAC - Bioengineering UNER. Webmaster
Stand: 03-Abr-2007